Geenius Monday

Photo By Klaus J.A. Mellenthin

Die „Kiste“ ist ein Jazzclub mitten im Zentrum der Schwaben-Metropole. Und immer montags findet hier – unter künstlerischer und organisatorischen Federführung der Pianistin aus Korea  – eine Session mit den besten Musikern der Region statt, die sich längst als Geheimtipp für Musikliebhaber entpuppt hat. Der Name ist mittlerweile Markenzeichen: „Geenius Monday“.
„Geenius Monday“ ist auch der Titel der CD, zu der Gee Hye Lee fast 40 Musiker aus Stuttgart ins Studio gebracht hat, um dort mit 14 Titeln Vielfalt und Qualität des Jazz in Stuttgart zu dokumentieren.
Sogar Stuttgarts Jazzlegende Wolfgang Dauner sagt zu der Produktion anerkennend, es sei  „ein lebendiges Zeitdokument entstanden, das internationales Format hat.“
Vom Senior Herbert Joos, der mit einer wunderschönen Trompetenballade zu hören ist, über wilde Bläsergefechte der Saxofonisten Andi Maile und „Sandi“ Kuhn und drei erstklassige Sängerinnen (Fola Dada, Josée  Hurlock und Barbara Bürkle) bis hin zum jungen Schlagzeug  Marcel  Gustke sind jede Menge erstklassiger Jazzmusiker auf dieser CD zu hören. Die dokumentieren ungemein erfrischend das aktuelle Spektrum des Jazz und machen so ganz nebenbei klar,  dass der sich  Stuttgart keineswegs verstecken muss hinter anderen Jazzzentren im Lande. Und es wirken insgesamt acht baden-württembergische Jazzpreisträger bei dieser Aufnahme mit.

Eingespielt und gemischt wurden die 14 Stücke im ehemaligen MPS-Studio in Villingen, das heute Kulturdenkmal ist, und dessen unverwechselbare Atmosphäre sicherlich viele  der auf der CD zu hörenden Akteure noch beflügelt hat.

Von groovigen Stimmungen über packenden Swing bis zu  expressivem Modern Jazz: jeder Titel auf „Geenius Monday“ hat seinen ganz eigenen Charakter. Die einzige Konstante der Musik ist Gee Hye Lee, die Pianistin aus Korea, für die Stuttgart die neue Heimat geworden ist, und die jeden Montag auf´s Neue das Jazzpublikum in der „Kiste“ begeistert – mittlerweile fast schon 250mal. Das soll erst mal jemand nachmachen…
„Geenius Monday“ erscheint Anfang November 2010 (HGBS 20014) anlässlich der 31. Stuttgarter Jazztage und wird am 01. November 2010 im Rahmen eines Premierenkonzertes präsentiert.
Die Musiker der CD „Geenius Monday“:
Jo Ambros // Martin Auer // Markus Birkle // Markus Bodenseh // Barbara Bürkle // Fola Dada // Christoph Dangelmaier // Flo Dauner
Michael Deak // Florian Dohrmann // Jochen Feucht // Antoine Fillon // Dieter Fischer // Wolfgang Fuhr // Judith Goldbach // Marcel Gustke
Karoline Höfler // Gabriel Holz // Veit Hübner // Josée Hurlock // Herbert Joos // Michael Kersting // Torsten Krill // Alexander »Sandi« Kuhn
Axel Kühn // Joel Locher // Jens Loh //  Andi Maile // Patrick Manzecchi // Axel Pape // Franco Petrocca // Lorenzo Petrocca // Ekkehard Rössle
Oli Rubow // Jean-Philippe Wadle // Thomas Wörle // Zbikbeat